Was ist für Unternehmen relevant, wenn sie Influencer suchen? - Influently
15859
post-template-default,single,single-post,postid-15859,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

Was ist für Unternehmen relevant, wenn sie Influencer suchen?

Influencer finden

Was ist für Unternehmen relevant, wenn sie Influencer suchen?

Worauf solltet Ihr als Creator Wert legen, wenn Ihr mit Unternehmen kooperieren wollt? Und Ihr als Unternehmen, das nicht mit Agenturen oder Management-Influencer zusammenarbeitet, worauf solltet Ihr schauen, wenn Ihr die richtigen Kooperationspartner für Influencer-Marketing sucht?

Was ist das Ziel für Euer Influencer-Marketing?

Wieso möchtet Ihr Influencer-Marketing betreiben?

Wollt Ihr höhere Umsätze generieren? Oder Eure Marke bekannter machen?

Um mehr Umsatz zu generieren, braucht es vor allem Zeit.

Ich sage immer: Influencer-Marketing ist kein Sprint, sondern ein Marathon.

Genau richtig ist Influencer-Marketing, um Eure Marke bekannt zu machen.

Wer ist überhaupt Eure Zielgruppe und wo befindet sie sich?

Welches Produkt oder welche Produkte soll über Influencer beworben werden?

Was ist Euer Kanal, also wo sollt Ihr überhaupt aktiv sein?

Das ist nicht immer dort, wo die größte Community Anzahl ist und auch nicht die Plattform mit dem größten Wachstum.

Weniger ist manchmal mehr. Wenn Ihr ein gutes Produkt habt und meint zum Beispiel Instagram hat momentan beim Influencer-Marketing Wachstum ohne Ende, muss es trotzdem nicht Instagram sein. Es kann auch YouTube sein oder Pinterest. Bei vielen wird Pinterest noch unterschätzt. Wie viele von Euch Unternehmen als Creator nutzen Pinterest? Es ist nicht viel Arbeit, einen Content, der woanders publiziert wird, auch auf Pinterest zu veröffentlichen. In einer anderen Folge im Influently Podcast habe ich dazu schon mehr erzählt. Schaut es Euch einfach an.

Welche Qualität haben die Postings?

Steht in der Beschreibung nur ein Satz? Oder gibt sich der Creator überhaupt Mühe, um mit seiner Community zu teilen? Steht nur ein Wort und ein Emoji drin? Darauf solltest Du beim Influencer suchen unbedingt achten. Unternehmen suchen Influencer, die das Produkt unterstützen und der Community einen Mehrwert geben. Im Posting sollten daher ein paar relevante Sätze stehen. Content mit Mehrwert ist nicht nur ein Bild, es gehört immer ein Text dazu.

Wie ist die Interaktion zwischen Influencer und Community? Ist überhaupt Interaktion da? Welche Fragen kommen denn von Kunden? Sind die eventuell auch für andere interessant? Geht der Influencer auf Fragen auf YouTube, Instagram oder Twitch ein? Das ist wichtig. Geht der Creator auf Fragen zum beworbenen Produkt ein, dann wird der Post auch gepusht und er bietet einem Unternehmen einen echten Mehrwert. Ein mega Mehrwert beim Influencer-Marketing, wenn das Unternehmen dann vom Influencer markiert wird, weil Fragen beantwortet wurden.

Wie ist die Kommunikation mit der Community? Wie reagiert der Creator zum Beispiel auf einen negativen Post? Überreagiert er oder geht er professionell damit um? Euer Unternehmen sollte nur mit Influencer eine Kooperation eingehen, die in der Social Media Öffentlichkeit souverän auftreten und Euer Produkt oder Eure Marke etablieren.

Ist der Influencer ehrlich und authentisch?

Benutzt er Bots, kauft eventuell Abonnenten oder verfolgt eine Follow-for-Follow-Strategie? Für eine Kooperation mit Eurem Unternehmen ist der Influencer interessant, der seine Community ehrlich aufbaut und seine Reichweite mit gutem Content vergrößert.

Werbung oder Schleichwerbung?

Ganz wichtig für Euer Influencer-Marketing ist, ob die Werbung wirklich als Werbung markiert wurde. Stories und Postings sollte der Influencer, Micro-Influencer immer als Werbung markieren. Durch das Briefing hat er sich dazu verpflichtet.

Wenn der Content Creator hinter Eurem Produkt steht und das Produkt gut ist, dann spielt es für die Community keine Rolle, dass der Post oder die Story als Werbung markiert ist. Das gilt für die ganze Social Media Welt, ob Instagram, YouTube oder andere.

Wie wird das Produkt überhaupt kommuniziert?

Für Euch ist wichtig, wie der Content für andere Unternehmen zur Verfügung gestellt wird. Was hat der Creator dazu geschrieben? Wie war die Reaktion? Wir bei Influently tracken die Reichweiten mit Influencer-Marketing-Tools.

Eine erfolgreiche Kooperation bekommt Ihr nur durch guten Content und dafür erhält der Creator eine Gegenleistung.

Aus der heutigen Folge habt Ihr sicher sehr viel mitnehmen können, auf was Unternehmen achten sollten und auch Ihr als Content Creator, was für Euch wichtig ist, wenn Ihr mit Unternehmen kooperieren möchtet und worauf Unternehmen achten, wenn sie Influencer suchen.

Wenn Euch die Folge gefallen hat, hinterlasst eine Bewertung bei iTunes.

Die komplette Podcast-Folge kannst Du Dir im Influently Podcast auf YouTube, iTunes, Instagram oder Facebook ansehen, wir sind auch auf Pinterest und Spotify.

Hier kannst du den Podcast abonnieren und bewerten:

http://bit.ly/2wYIzEF