Fazit nach 6 Monaten LinkedIn Influencer Marketing

LinkedIn B2B Influencer

Fazit nach 6 Monaten LinkedIn Influencer Marketing

Influencer Marketing auf LinkedIn wird immer relevanter.

Deswegen bekommst Du heute im Influently Podcast Tipps von mir, wie Du Influencer wirst und wie Du Influencer auf LinkedIn für eine Kooperation gewinnen kannst.

Ich bin selbst auf LinkedIn aktiv und veröffentliche täglich Content. Mittlerweile habe ich über 2.400 Abonnenten und würde mich selbst als Micro Influencer bezeichnen. Heute, nach 6 Monaten auf LinkedIn möchte ich ein Fazit ziehen und Dir zeigen, wie Du LinkedIn als Influencer Marketing Plattform nutzen kannst.

LinkedIn hat sich in den letzten Jahren gewandelt. Von einer Plattform auf der Geschäftsführer, Personalleiter oder HR Employer Branding Leute nach Mitarbeitern gesucht haben hin zu einer B2B Plattform, einer Business to Business Plattform, auf der sich Menschen untereinander vernetzen und dieses Netzwerk auf LinkedIn pflegen.

LinkedIn wird von vielen Menschen weiterhin als Jobplattform genutzt. Ich bin zum Beispiel von einer Dame angesprochen worden, sie war im Online Marketing tätig, die auf Jobsuche war. Ich habe einen Post für sie gemacht und meine Reichweite und Community genutzt, um auf sie aufmerksam zu machen. Tatsächlich sind unter diesem Post über 70 Kommentare entstanden und ich konnte die Dame mit fünf unterschiedlichen Unternehmen vernetzen, wodurch sie auch einen Job bekommen hat.

Was sind B2B Influencer?

Aus meiner Sicht nichts anderes als Influencer, wie Du sie von Instagram, Facebook, YouTube, TikTok oder anderen sozialen Medien kennst. Was sich bei LinkedIn unterscheidet ist, dass dort Influencer zeigen, wie sie mit verschiedenen Tools arbeiten und wie sie diese Tools nutzen. Auf LinkedIn geben sich Influencer in ihrem Netzwerk gegenseitig Tipps.

Mit LinkedIn Dein Business pushen.

Natürlich kannst Du neue Kunden gewinnen und Dein Business mit LinkedIn pushen. Wir von Influently haben durch unseren LinkedIn Auftritt zum Beispiel gerade einen großen Kunden gewinnen können, mit dem wir eine Zusammenarbeit gestartet haben. Im Bereich der Nachwuchskräftegewinnung werden wir für diesen Kunden einen eigenen Instagram Kanal pflegen und bei der LinkedIn Strategie unterstützen.

Wenn Du als Influencer, gerade auch als Micro-Influencer, Unternehmen gewinnen möchtest, warte nicht, bis sie auf Dich aufmerksam werden, sondern gehe auf das Unternehmen zu. Die Entscheider aus dem Marketing erreichst Du über das LinkedIn Netzwerk. Interagiere mit ihnen und baue eine erste Kommunikation auf. Besteht Interesse, kann sich daraus eine Zusammenarbeit entwickeln.

Die 3 wichtigsten Tipps, wie Du Influencer auf LinkedIn wirst.

Wie in anderen Social Media Kanälen, wie Instagram, bieten Influencer ihrer Community Content mit Mehrwert. Bei LinkedIn geht es meiner Ansicht nach weiter, es ist professioneller.

Tipp 1 für Influencer: Lege Dir ein vernünftiges Profil an.

Ein gutes Profil fängt mit dem Headerbild an, geht zu Deinem Profilbild, Deiner Profilbeschreibung, den Infos und zu Deinen Jobs und Zertifikaten. Füge Keywords ein, was Deine besten Kenntnisse sind. Andere können das auf LinkedIn bestätigen oder sogar Bewertungen abgeben.

Ich nutze keine physischen Visitenkarten. Für mich ist LinkedIn meine Visitenkarte. Schaue Dir mal an, wie ich das auf LinkedIn mache. Gebe einfach Mohamad Chouchi ein und Du findest mich auf LinkedIn.

Tipp 2 für Influencer: Erstelle Dir einen Content Plan.

Genauso wie für YouTube, Instagram oder TikTok, kannst Du nicht einfach spontan entscheiden, wann Du welchen Content postest. Gerade bei LinkedIn ist ein strukturierter Content Plan wichtig, wenn Du Dich als Influencer etablieren willst. Wenn jemand Deinen Namen liest und Deine Beiträge sieht, stellt er sofort eine Verbindung her, weil er weiß, wofür Du stehst und worüber Du sprichst. Diese Verbindung erreichst Du, wenn Du Dir einen Content Plan erstellst und verfolgst. Poste bitte nur relevanten Content, der Deinem Netzwerk tatsächlich einen Mehrwert bietet.

Ich mache es zum Beispiel so, dass ich jeden Sonntag meinen Content für die nächsten 7 Tage plane. Dann komme ich nicht in Bedrängnis und weiß ganz genau, was ich wann poste. Ich nutze bei LinkedIn mittlerweile auch Live Shows. Unter dem Hashtag #LernevonMohsgästen habe ich meine Live Show etabliert. Ich interviewe Menschen und wir schauen gemeinsam auf ihr Leben. Was hat sie geprägt und wie sind sie dort hingekommen, wo sie heute im Leben stehen. Das kommt wirklich sehr gut an. Es ist ein komplett anderes Format, als das, was sonst in LinkedIn veröffentlicht wird. Die Person steht im Vordergrund. Erst kommst Du als Person, dann Deine Leistung. Das teile ich mit meinem Netzwerk auf LinkedIn. Jeden zweiten Dienstag mache ich ein Live Interview. Du bist herzlich dazu eingeladen unter dem Hashtag #LernevonMohsgästen.

Tipp 3 für Influencer: Pflege die Interaktion auf LinkedIn.

Was heißt interagieren? Das ist nichts anderes, als Bilder und Beiträge zu liken oder zu kommentieren, wie bei Instagram. Achte aber darauf, dass Du relevante Kommentare abgibst, die einen Mehrwert schaffen, nicht einfach nur einen Smiley. Wenn Du nichts zu sagen hast, dann lasse es lieber ganz.

Ich interagiere jeden Tag mit meinem Netzwerk auf LinkedIn. Das zahlt sich aus. Du wirst bekannt, viele kennen Deinen Namen und Du wirst auch unter vielen Beiträgen markiert. Denn andere wollen Deine Meinung als Experte auf Deinem Fachgebiet dazu hören. Das ist es, wo Du hin möchtest. Um das zu erreichen, musst Du mit Deinem Netzwerk interagieren.

Das waren die 3 wichtigsten Tipps, wie Du auf LinkedIn zu Influencer wirst.

Wie kannst Du als Unternehmen Influencer auf LinkedIn für Dich gewinnen?

Du möchtest eine Dienstleistung oder ein Tool anbieten, Dich aber nicht selbst auf LinkedIn präsentieren. Dann suchst Du Dir einen Influencer.

Tipp 1 Influencer auf LinkedIn gewinnen:

Influently ist Affiliate bei Influencer DB. Das ist ein Tool, über das man Influencer sehr schnell tracken kann, um alles über diesen Influencer herauszufinden. Ich finde das Tool cool, denn es schafft aus meiner Sicht einen Benefit. Daher poste ich auch ab und zu auf LinkedIn und beziehe Influencer DB mit ein. Unter dieser Folge findest Du den Affiliate Link. Wenn Du über unseren Link gehst und Dich für das Tool entscheidest, bekommen wir dafür einen Bonus. Dich kostet es aber nicht mehr. Wir sind einfach überzeugt von Influencer DB und empfehlen es gerne weiter.

Damit ist es ganz einfach, den richtigen Influencer zu finden, der zu Deiner Dienstleistung, Deinem Produkt und zu Deiner Zielgruppe passt. Mit Influencer DB findest Du bis jetzt nur die richtigen Influencer für Instagram und YouTube. Lassen wir uns mal überraschen, ob Influencer DB, das Tool auch für LinkedIn erweitert.

Tipp 2 Influencer auf LinkedIn gewinnen: Nutze die Hashtag Suche.

Diese Funktion wird immer noch zu wenig genutzt. Während bei Instagram Hashtags eingegeben und die passenden Beiträge angezeigt werden, kannst Du auf LinkedIn noch weiter eingrenzen.

Ich gehe dabei strukturiert vor, so dass ich morgens die für mich relevanten Hashtags abarbeite. Das heißt, ich interagiere mit diesen Hashtags, was meist so 30 Minuten in Anspruch nimmt. Dann gehe ich in den Hauptfeed und interagiere ebenfalls etwa 30 Minuten mit meinem Netzwerk, meiner Community und deren Beiträgen.

Wie das im Hauptfeed funktioniert, zeige ich Dir hier:

Du gehst auf die neuesten Beiträge und fängst an, mit Deinem Netzwerk zu interagieren. Der Algorithmus spielt Dir das aus, womit Du Dich am längsten beschäftigst.

  1. Bei der Hashtag Suche gehst Du auf die Lupe und gibst zum Beispiel #Influencer ein.
  2. Es gibt oben verschiedene Reiter, da gehst Du auf INHALTE. Es werden nur Inhalte angezeigt, die diesem Hashtag zugeordnet werden können.
  3. Gehe dann auf den Reiter DIE LETZTEN BEITRÄGE. Ich nehme da immer die letzten 24 Stunden, da ich täglich auf LinkedIn bin.
  4. Im nächsten Schritt gibst Du an, welche Beiträge oder Inhalte Du sehen möchtest. Da gibst Du DIREKTE KONTAKTE ein. Mein Wunsch wäre es, hier Drittkontakte zu sehen, also Kontakte von Menschen, mit denen Du vernetzt bist. Bisher geht das leider noch nicht.

Über Deine direkten Kontakte siehst Du auch andere Kommentare unter dem Post. Wenn Du hier relevanten Content verbreitest, sehen das auch andere User. Ist Dein Kommentar für sie relevant, vernetzen sich mit Dir. Damit hast Du einen neuen Kontakt gewonnen und Deine Follower Anzahl steigt.

Wichtig ist natürlich, dass Deine Follower Deiner Zielgruppe entsprechen. Vernetze Dich nur mit Leuten, die zu Dir und Deinem Business passen.

Auf diese Weise habe ich jemanden über LinkedIn zu meinem Thema Influencer Marketing gefunden. Ein Marketing Professor an der Fachhochschule für Marketing. Ich konnte ihn für eine Interview Folge im Influently Podcast gewinnen. Die Folge wird demnächst erscheinen.

Dein Netzwerk ist Dein Kapital.

Tipp 3 Influencer auf LinkedIn gewinnen: Regelmäßige Posts und Interaktionen.

Schaue genau darauf, wer regelmäßig postet. Das muss nicht jeden Tag sein, dreimal in der Woche ist in Ordnung. Natürlich muss das auch ein vernünftiger Beitrag sein. Daran erkennst Du, welcher Influencer bereit ist, Arbeit zu investieren. Das ist wichtiger, als auf dessen Follower Anzahl zu schauen.

Das sind die relevanten Punkte für Dich, wenn Du Influencer auf LinkedIn werden möchtest und für Dich, wenn Du als Unternehmen Influencer suchst.

Ich möchte, dass Du als Influencer und Du als Unternehmer erfolgreiches Influencer-Marketing etablierst und damit unterstütze ich Dich mit unserem Influently Podcast und dem Influently Blog.

Ich biete Dir ein kostenloses und unverbindliches Strategiegespräch an. Hier kannst Du einen Termin Sichern.

Poste Deinen Kommentar, Deine Bewertung auf YouTube, Instagram, Facebook, iTunes oder Spotify, überall, wo Du diese Folge gerade siehst.

Shownotes:

Hier ist die komplette Folge auf YouTube

Sichere Dir Dein unverbindliches Strategiegespräch

Tipp:

👉 Hier kannst du den Podcast abonnieren und bewerten

Mohamad Chouchi auf LinkedIn

Podcast prägnant zusammengefasst

*Hinweis*

Links Affiliate Partnerprogram (Danke für eure Unterstützung)
Influencer DB
Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,